Kategorie-Archiv: Outfits

Der Safari-Look im Winter

safari lookIn der aktuellen Wintersaison sind Grüntöne und Schlammfarben voll im Trend. Besonders gut gefällt mir der Safari-Look, ein sportlich-eleganter Look, der sich durchaus in der kalten Jahreszeit tragen lässt. Mit 2Sneakers stelle ich dir nachfolgend meinen perfekten Safari-Look vor.

Lässig und schick in einem Look

Wer es schick mag, trägt für den sportlich-eleganten Look einen Trenchcoat. Klassisch kann man hier die Farbe beige verwenden oder zu einem dunklen Khaki-Grün greifen. Lässig wird der Safari-Look mit einer gefütterten, Dunkel-Grünfarbenen Jeansjacke oder einer Oversize-Bomberjacke in Grün- oder Sandfarben. Bei den Hosen würde ich zu kühlen oder dunklen Grautönen greifen, auch helle Jeansfarben passen gut in den Safari-Look. Der Stoff der Jeans sollte grob sein, um dem Look die Lässigkeit nicht zu nehmen. Aktuell voll im Trend sind außerdem Army-Hosen, die große Taschen an den Seiten der Oberschenkel haben, auch hier gibt es verschiedene Grautöne und Varianten.

Besonders gut an dem Safari-Look gefällt mir die Mischung aus lässig und schick. Um die Mischung beizubehalten, lassen sich Sneakers in gedeckten Farben, wie die New Balance CW620F in khaki  perfekt zu dem Safari-Look kombinieren. Die Schuhe sind feminin geschnitten und passen durch die gedeckte Farbe sowohl zu den Oversize-Jacken, als auch zu dem Trenchcoat.

Mit den Oberteilen unterstreichen wir die schlichte Eleganz. Die sandig-grünen Farben kombinieren wir mit einem weißen Oberteil, besonders coole Varianten bieten hierfür Statement-Shirts oder Pullover, da die Statements in Kombination mit den gedeckten Farben ein absoluter Blickfang sind. Wer den Safari-Look elegant tragen will, kann als Alternative eine weiße Bluse wählen, besonders cool sind Stoffe aus Baumwolle, sie unterstreichen das Motto Safari.

Die richtigen Accessoires

Um den Look abzurunden, sollten die Accessoires auch noch einmal für kleine Kontraste sorgen. Ein XL-Schal mit Camouflage-Muster oder in Magenta/Pink setzen einen weiteren Blickfang, wer es lieber dezenter möchte, kann aber auch problemlos einen Schal in den gleichen Tönen wie die der Hose tragen. Die Schuhe sollten sich in der Farbe der Handtasche wiederfinden. Maxibags, aber auch Umhängetaschen und Rucksäcke lassen sich lässig in den Safari-Look einbinden. Bei relativ sonnigen Temperaturen ist außerdem der Safari-Hut ein absolutes Muss!